Ecornet

Zukunftsforscher Prof. Dr. Stephan Rammler wird Wissenschaftlicher Direktor des IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

© Nicolas Uphaus

Prof. Dr. Stephan Rammler wird zum 1. Oktober 2018 neuer Wissenschaftlicher Direktor des IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung in Berlin und führt das Institut gemeinsam mit IZT-Geschäftsführer Dr. Roland Nolte. Mit Prof. Rammler hat das IZT einen renommierten Zukunftsforscher für diese Position gewonnen.

Als wissenschaftlicher Direktor plant Prof. Rammler, das Querschnittsthema digitale Transformation stärker im IZT zu verankern. Sein Augenmerk will er dabei auf den Zusammenhang von „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ richten. Er ist Co-Autor einer gleichnamigen Studie für die Bosch-Stiftung, die demnächst (Herbst 2018) erscheint.

Stephan Rammler bleibt als Professor für Transformationsdesign und Zukunftsforschung weiterhin der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig verbunden. Er ist Experte für eine nachhaltige, postfossile Mobilität, zuletzt machte er durch die Publikationen "Volk ohne Wagen" (2017) und "Schubumkehr" (2015) von sich reden. Für seine konkret-visionären Arbeiten zur umweltschonenden Fortbewegung erhielt er 2016 den ZEIT WISSEN-Preis "Mut zur Nachhaltigkeit" in der Kategorie WISSEN.

IZT-Geschäftsführer Dr. Roland Nolte: "Ich freue mich, das IZT künftig gemeinsam mit Prof. Dr. Stephan Rammler zu führen. Er bringt nicht nur seine akademischen Qualifikationen ein, sondern ist in Forschung und Wirtschaft anerkannt und ausgezeichnet vernetzt. Seine Kompetenzen, seine Impulse und sein Ideenreichtum werden dazu beitragen, das IZT in der Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforschung weiter zu profilieren."

++++++++++++   

IZT- Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
Das gemeinnützige IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung steht für wissenschaftlich fundierte Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforschung. Das Institut ist seit 2013 Konsortialmitglied des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB). Am IZT arbeiten 28 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in interdisziplinär zusammengesetzten Projektteams. Zu den Auftraggebern des IZT zählen u. a. die EU-Kommission, der Deutsche Bundestag, Bundes- und Länderministerien, weitere Bundesinstitutionen, sowie Wirtschafts- und Umweltverbände, Stiftungen und Unternehmen. Das Institut wurde 1981 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin.

Vita Prof. Dr. Stephan Rammler
Der 50-jährige Stephan Rammler ist Professor für Transformation Design und Zukunftsforschung an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Nach seinem Studium der Politik- und Sozialwissenschaften und Ökonomie promovierte er 2000 am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. 2002 übernahm er den Lehrstuhl für Transportation Design & Social Sciences in Braunschweig. Von 2007 bis 2014 war er Gründungsdirektor des Instituts für Transportation Design. Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind die Mobilitäts- und Zukunftsforschung, Verkehrs-, Energie- und Innovationspolitik, Fragen kultureller Transformation und zukunftsfähiger Umwelt- und Gesellschaftspolitik, Unternehmens- und Politikberatung in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland. Stephan Rammler ist Vater von drei Kindern und lebt in Berlin.

Fotos Prof. Dr. Stephan Rammler
Zwei druckfähige Fotos von Prof. Dr. Stephan Rammler können zur redaktionellen Nutzung hier heruntergeladen werden. Bitte dabei die Copyright-Angaben beachten:
1.) Farbfoto © Nicolas Uphaus
www.izt.de/fileadmin/downloads/images/Stephan_Rammler__c__Nicolas_Uphaus.jpg
2.) Schwarz-Weiß-Foto © privat
https://www.izt.de/fileadmin/downloads/images/Portraitbild_Stephan_Rammler.jpg ]