Ecornet

Schafft Wissenschaft die große Transformation? - Abschlussveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Transformatives Wissen schaffen“

22.11.2012

Mit dem kalendarischen Jahr 2012 neigt sich ein Wissenschaftsjahr zum Ende, das die Bundesregierung der Forschung für die Nachhaltigkeit gewidmet hat. Unter dem Titel "Zukunftsprojekt Erde" wurde der Beitrag der Wissenschaft für eine nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft, Technik und Gesellschaft thematisiert.

Die Veranstaltungsreihe "Transformatives Wissen schaffen", koordiniert von der Runde für Nachhaltige Wissenschaft (NaWis-Runde), dem Ecological Research Network (Ecornet) und anderen wissenschaftlichen Vorreitereinrichtungen der Nachhaltigkeitsforschung, hat über das Jahr hinweg in einer Reihe von Veranstaltungen über die künftige Forschungs- und Innovationspolitik im Feld der Nachhaltigkeit diskutiert.

Zu einer Bilanz der Veranstaltungsreihe lädt das Land Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Land Nordrhein-Westfalen und den Veranstaltern der Reihe in die Berliner Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund ein.

Auf der Tagung soll diskutiert werden, wie sich eine Orientierung von Forschung und Lehre an Nachhaltigkeit mit der Freiheit der Wissenschaft verträgt. Des Weiteren wird der Frage nachgegangen, wie sich die Wirtschaftswissenschaften aufstellen müssen, um mehr Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung leisten zu können.

Programm (pdf)

10. Dezember 2012
Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund
Tiergartenstraße 15
10758 Berlin-Tiergarten

Anmeldungen bitte bis zum 01.12.2012 per E-Mail an: wissenschaftsjahr2012(at)wupperinst.org

Weitere Informationen: nachhaltigewissenschaft.blog.de